MB Kern Landhausberatung
Willkommen im LandhausLandhaus suchenLandhaus findenLandhaus bewertenLandhaus bewirtschaftenPreiseKontaktLandhausblog
 

Samstag, 31. März 2018

Ausscheidung der Welt


Der Wettlauf zwischen Mensch und Maschine ist entschieden. Die Maschinen jeglichen Entwicklungsstandes formen die Welt samt Sprache und Balzverhalten. Der Mensch fläzt endlich individuell auf dem Komabrett, lässt seine Biomasse füttern und zerfliessen und wählt die nächsten intravenösen Wohltaten.
Die Form der Restnatur, die Mindestgröße der Wege, die Dosis der Gifte und die Plätze, wo die Pflanzen wie wann wachsen strukturiert ein Algorithmus und seine grobknochigen Knechte werkeln stumm. Wenn das unbeseelte, aber sehr lebendigen Kapital nach mehr verlangt, wird ihm die Vorfahrt zugestanden. Der Mensch eilt, das Nötige zu erschliessen: Energie, Wasser, Raum. Platz dem Schaffer und beiseite, wer nur so, ganz ohne Ziel der Reichtumsmehrung, den Tag verleben wollte. Das Land wird zum unendlichen Gewerbegebiet, die Restnatur zur Umwelt und wenn diese noch stört, zum Parkplatz.
Die Kathedrale des Geldes soll in den Himmel wachsen.
Für die Altölentsorgung aber reicht es nicht. Das stellen wir in die Landschaft. Kann doch die Gesellschaft auch mal was beitragen zum Fortschritt.

Labels:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite