MB Kern Landhausberatung
Willkommen im LandhausLandhaus suchenLandhaus findenLandhaus bewertenLandhaus bewirtschaftenPreiseKontaktLandhausblog
 

Freitag, 2. November 2012

Wurzelbehandlung

Wo wir gerade vom Holzschutz und der anwesenden Chemie sprachen: Ganz natürlich greifen auch die Wald&Wiesenpilze zur Chemie, um das Lignin im Holz zu knacken und dann die Hemizellulosen zu kleinen Zuckerschnipseln zu lutschen.
Eine Versammlung von Fruchtkörpern zeigt daher nur: Hier hat es uns so gut gefallen, da können wir massenhaft unsere Vermehrungsorgane präsentieren! In diesem Fall ist die Wurzelmasse der gefällten Kastanie zerlegt worden und es war dem Mycel ein  dreijähriges Fest.
Weshalb sollten Holzteile, welche im Dauerkontakt mit feuchter Erde stehen, diesen letzten Weg nicht gehen?
Sie werden dem Kreislauf zugeführt, da mögen sie Schwellholz oder Herr Eckstiel vom Fachwerk genannt werden.

Labels:

0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite