MB Kern Landhausberatung
Willkommen im LandhausLandhaus suchenLandhaus findenLandhaus bewertenLandhaus bewirtschaftenPreiseKontaktLandhausblog
 

Donnerstag, 27. Mai 2010

Wasserableiter


Das geführte Wasser, welches geordnet in Rinnen vom Dach geholt wird, muss in Brandenburg auf dem eigenen Grundstück zum Versickern gebracht werden. Das Ableiten über die Grenzen, z.B. nach altem Brauch auf die Dorfstraße, ist vorbei. Oder es wird eine Regenwasserabgabe fällig.
Manchmal aber ist schon der Transport auf dem Hof schwierig: mal stört die Pfütze an der Ecke, dann wieder bleibt der Hänger namenshörig an der Rinne hängen. Die Lösung durch Wasserspeier entfällt durch die hohen Spritzwasserschleier.
Aber es finden sich immer findige Köpfe: Äquaduktisch, durchschreitbar und zudem ein schöner Rückgriff auf die Zeit vor Zinkblech und Lötkolben.

Labels:

0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite