MB Kern Landhausberatung
Willkommen im LandhausLandhaus suchenLandhaus findenLandhaus bewertenLandhaus bewirtschaftenPreiseKontaktLandhausblog
 

Samstag, 19. Juli 2014

Schlotverpackung

Die vorgefundenen Rauchfänge (nach Belieben als Schlote, Essen oder Schornsteine benannt), wurden zum Kehren aus dem Dachraum heraus mit Reinigungsklappen aus Beton oder Metall ausgestattet. Dem Schornsteinfeger ist es zugestanden, eine Reinigung über das Dach stattfinden zu lassen. Damit werden diese Klappen demontiert, die Öffnungen verschlossen.
Die Köpfe der Schornsteine sind nicht nur dem Wetter ausgesetzt, im letzten Teil der Rauchgasführung werden die Gase oft so abgekühlt, das diese im Schornstein kondensieren und sich an der Innenwand ablagern. Dies wird durch schwierige Wetterlagen, übergroße Querschnitte, falsches und nasses Brenngut befördert. Der sich sammelnde Rückstand zeichnet nicht nur die hässlichen, alles durchdringenden Sottflecken, die enthaltene freie schweflige Säure wandelt Kalk in Gips um, welche durch Volumenzunahme die Fugen lockert und den Putz absprengt. Bei starken Schäden müssen die Züge weit unter dem First erneuert werden, die leichteren Fälle bedürfen der Fugensanierung und eines Neuputz.
Solange der Dachboden nur der Endlagerung von Gartenmöbeln dient, welche den Modetod starben: wen stört`s? Aber sobald im Dachboden das Atelier der spätberufenen Ehefrau oder das schwellenlose Schlafzimmer des Jungpaares entstehen soll, muss in die Zukunft gehandelt werden. Es hilft sehr, das durch die Dachdämmung die Kaltstrecke gemindert und der Kopf sogar verpackt wird.
Allerdings ist für diesen Abschnitt nur unbrennbares Dämmgut zugelassen, öko hin und hautfreundlich her: hier muss  Mineralwolle hinein.

Labels:

0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite