MB Kern Landhausberatung
Willkommen im LandhausLandhaus suchenLandhaus findenLandhaus bewertenLandhaus bewirtschaftenPreiseKontaktLandhausblog
 

Donnerstag, 21. Juni 2012

Spruchfest

Da hat der Bauherr aber richtig zugelangt und einen Spruch auf Sendung gestellt, der uns gaffendes Volk auch heute bremst. Die Lettern gestellt, wie das Eisen schnitzte; welch Kraft des Unperfekten! Nach all den üblichen Gottesanrufen und wundgelesenen Bibelstellen kündet hier der Türbalken von Reflexion, Kraft der Aufklärung und menschengemachten Wundern.
Schön auch der Sprung zurück in die Freiheit der Schreibung, allwo keine Satzzeichen im Leseweg standen. Nur leider ist die Jahreszahl verschwunden und so bleibt das Rätsel über die letzten Gründe der Spruchwahl: Wiederaufbau des Hauses nach dem Stadtbrand oder auch der Stolz, zudem die Werke der deutschen Geistesmenschen selbst lesen zu können? In der Sprache der Landesbewohner und nicht der Klostergeister.
Vergesst Euer Testament: wenn Ihr wirklich weit über die Zeit wirken wollt und in kommenden Jahrhunderten reden: Schnitzt an einer guten Losung!

Labels:

0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite