MB Kern Landhausberatung
Willkommen im LandhausLandhaus suchenLandhaus findenLandhaus bewertenLandhaus bewirtschaftenPreiseKontaktLandhausblog
 

Montag, 18. Juni 2012

Bankengründung


Was innen das Fensterbrett ist, wird aussen als Fensterbank angesprochen und ist beim Fensterwechsel auch zur Bearbeitung fällig. Gut, wenn man in der Fassade noch ein Vorbild findet, wie es ursprünglich aussah.
Hier wird die Bank aus neuen Handstrichziegeln gefertigt, die sich mit dem Farbenspiel und der leichten Rumpligkeit in der Form sehr gut in die bestehende Fassade einschmiegen. Der Ziegel soll ja das vom Fenster ablaufende Wasser sicher vom Fenster über die Fassade hinwegführen, also muss er unter den Bankanschluss des Rahmens geschoben werden. Bei einer stärkeren Neigung müsste der Ziegelkopf angeschrägt werden, um das Wasser sicher zu übernehmen.
Die beschädigten Ziegel aus der Fassade ergänzen ist eine heikle Arbeit, wo beginnen, wo aufhören? Auch die Verfugung will entschieden sein: der alte helle Kalkputz oder das Grau des neuen Ferigmörtels? Falls die Entscheidung zur Wiedervorlage aufgespart werden soll: Fugen 2 Zentimeter tief auskratzen, dann kann später sicher nachverfugt werden.

Labels:

0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite