MB Kern Landhausberatung
Willkommen im LandhausLandhaus suchenLandhaus findenLandhaus bewertenLandhaus bewirtschaftenPreiseKontaktLandhausblog
 

Freitag, 18. Mai 2012

Lügen in Fahrt

Wenn Kunst ins Rollen kommt ... kann dies vieles verheissen: neue Ufer, Wandern unter freien Himmeln und Verkündigungen auf fernen Lichtungen. Aber das überraschendste Museum Brandenburgs solcherart zu mobilisieren, auf das es nimmer wieder zurück finden wird, ist für das Land ein klarer Verlust. Für die Stadt Kyritz sowieso, aber was dieses stark unterschätzte Haus für einen Wert in die Region bringen konnte, war der Stadt unbekannt oder gleich egal.
Schade um die Besucher, welche den Weg nicht fanden im Vertrauen auf die Statik der Welt, denn nun müssen sie ins Sächsische reisen, um durch Lüge zur Wahrheit zu gelangen.
"Raus auf`s Land!" bleibt sicher ein Evergreen unter den Parolen. Aber es gibt auch ein Rücklauf der Wellen in die Metropolen, raus aus dem eigenen Revier. Bei den Prognosen für den Bevölkerungsabtrieb bis 2020 aus den Randregionen wird der Hals trocken und beim verbliebenen Personal schnürt es einem leicht die Kehle zu.
Kann der Berliner mit seiner Liebe zum Umland die verkorkste Situation retten?
Oder muss der süddeutsche Neuberliner dank seiner Finanzen die Umworbene erobern?
Oder stirbt sie gar einsam und verdorrt?
Lesen Sie weiter, wenn es bald wieder heisst: Was wird aus Brandenburg?

Labels:

1 Kommentare:

Am/um 18. Mai 2012 um 20:26 , Blogger Connie meinte...

Hallo!

Geht es um das Lügenmuseum? Wie ist da generell der Stand der Dinge, haben Sie mal einen Link?

Schönen Samstag,

CMG aus Gribow

 

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite