MB Kern Landhausberatung
Willkommen im LandhausLandhaus suchenLandhaus findenLandhaus bewertenLandhaus bewirtschaftenPreiseKontaktLandhausblog
 

Freitag, 11. März 2016

Leitungsprüfung


Den meisten Menschen mangelt es nicht an Respekt vor der Elektrik im Haus. Selten aber ist eine Anlage in alten Häusern komplett erneuert worden, hier ist eher Zellteilung angesagt. Haus für Haus wachsen die Stromnetze wild und wuchernd und jeder neue Volontär, welcher die Abisolierzange drücken kann, kabelt frisch weiter.
Erst in der Not werden Fachleute gerufen. Still verzweifelt meditieren sie die vorgefundenen Rhizome an, um Zugang in die Gedankenwelt der Vorklemmer zu erlangen. Oft müssen sie erkennen: Da gab es keinen Plan, nur Spannung und kein Licht obenrum.
Dazu gesellen sich noch die Gestalten, welche das Konzept "elektrischer Strom" gar nicht durchschauen können: Nagetiere.
Was sollen sie auch gross rumdenken, wenn ein Kabel vor dem frisch getunnelten Zugang in die Oberwelt klemmt? Die Abisolierzange tragen sie ja vorn im Gesicht, somit: Platz da dem Arbeiter!
Wenn also die Sicherungen "grundlos" springen, kann es auch an einer Maus liegen, welche sich vorbeidrücken muss.
Lieber mit Unmöglichkeiten rechnen, bevor beissender Rauch den Wohnungsbrand meldet.

Labels:

0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite