MB Kern Landhausberatung
Willkommen im LandhausLandhaus suchenLandhaus findenLandhaus bewertenLandhaus bewirtschaftenPreiseKontaktLandhausblog
 

Montag, 5. Oktober 2009

Luftschutzmassnahmen


Der Schutz der Luft ist langsam und behäbig auch in der Bekenntnispolitik angekommen, ob dieses Thema je über den Symbolsektor hinausgeschoben wird, kann ehrlicherweise nur bezweifelt werden. Solange abfackelnde Reifenlager keine Gefahr für die Umwelt darstellen und mit geschlossenen Fenstern bekämpft werden können, kann auch ein angezündetes Auto als klimaneutrale Gerechtigkeitsbekenntnis verkauft werden: "Wieviele Abgase haben wir der Mutter Erde durch die geminderte Laufleistung der Yuppikalesche erspart!".
Konsequenterweise ist jetzt die CO2-Zertifizierung von bewaffneten Stabilisierungseinsätzen (also, was früher "Krieg" benannt wurde) an der Reihe, die Umweltplakette an Uniform und Kampfgerät zeigt dem gegnerischen Kombattanten den ganzheitlichen Ansatz der Friedenshelden.
Vor 70 Jahren war der Luftschutz auch ein Thema, welches beim Bauen zu beachten war. Bald darauf war es in aller Munde. Noch heute finden sich frisch wirkende Aufschriften, die seit damals den richtigen Weg zum Luftschutzraum weisen.

Labels:

0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite