MB Kern Landhausberatung
Willkommen im LandhausLandhaus suchenLandhaus findenLandhaus bewertenLandhaus bewirtschaftenPreiseKontaktLandhausblog
 

Samstag, 12. September 2009

Lichtblicke


Der Körperwärmehaushalt früherer Landbewohner ist natürlich mit demjenigen der heutiger Bewohnern überhaupt nicht zu vergleichen, da können die Herren Genetiker mit ihren Statistiken noch so heftig wedeln. Vom Energieverbrauch waren sie eher Entwicklungsländler.
Wir sind im Erdverbrauch schon fortgeschritten und schnippeln dafür weiter Löcher in die Landkarten. Schliesslich haben wir seit langem auch die nicht verbrannte Landschaft in die heutig anerkannte Umweltversion gemorpht. Dank der Energiemonopole wird die Realitätsverweigerung fortgesetzt: Für Honecker gab es kein Waldsterben, für Bush war die Erderwärmung unreal und für gut interessierte Kreise eine Umstellung auf erneuerbare Energien ein verantwortungslose Propaganda.
Atomenergie dagegen sauber.
Wem da nichts mehr einfällt, sollte wenigstens nicht schweigen.
Es muss gar nicht ein neues Denken her, einfaches Denken statt nachplappern hilft sehr.
Lichtblick als grasgrüner Stromvertrieb wagt die Allianz mit einem Autobauern, der schon in die Zeit nach dem Verbrennungsmotor denken kann. Das "Zuhausekraftwerk" klingt frisch und anders als das Gebrabbel der "Immer-weiter-so!" - Priester.
Dazu die sehr attraktiven Vertriebskonditionen - es wird spannend in der festgefügten alten Wirtschaftswelt. Die alten Wahrheiten werden zu neuen Lügen.
Wir müssen mitdenken und wieder lernen zu heizen wie früher.
http://www.lichtblick.de/h/ZuhauseKraftwerk_285.php

Labels:

0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite