MB Kern Landhausberatung
Willkommen im LandhausLandhaus suchenLandhaus findenLandhaus bewertenLandhaus bewirtschaftenPreiseKontaktLandhausblog
 

Sonntag, 27. Januar 2008

Einmal Schädling und zurück


Als die Ratte in der Rolle des Kuscheltiers nicht nur Punks überzeugte, sondern mit Intelligenz und menschenähnlichen Sozialverhalten sich auch als Versuchstier in die erste Reihe schob, schien seine lebensbedrohliche Vergangenheit vergessen. Umso schwieriger fällt es dem Landbewohner in Teilzeit, die Spuren ihrer Anwesenheit zu lesen und Konsequenzen zu ziehen. Jedoch: die Folgen eines Rattenbefalls gehören ins obere Regal der Belästigungen und Zermürbungen, die unser Landhausleben bereithält. (Dicht gefolgt von ihren Passagieren, den Flöhen...) Ganz falsch ist es, sich selbst zu belügen und die deutliche Zeichen beruhigend umzudeuten: Kot, Frassbild und Gänge sind nicht vom Stubenmäuschen oder deren Verwandten zu stemmen. Der Lärm der Nacht und verschleppte Mausefallen schreien: Handle, bevor Dir der Clan die Kündigung sendet. Die gute alte Hausratte der oberen Stockwerke ist am Aussterben, da sie von der recht robusten Wanderratte vertrieben wird. Diese zeigt beachtliche Erdauswürfen vor 8-10 cm grossen Ganglöchern, fein geschrotete Haufen aus Holz, Korn, Äpfeln, Plastik; gut begangene Wege an den Hauswänden, fidele Nachtakustik in den Kellerpartyräumen. Es kommt die Zeit, sich mit Rattengift einzudecken. Möglichst Portionspackungen, im Turnus ausgelegt. Mit Fallen kann man einzeln streifende Junggesellen erwischen, erfahrenen Rattengruppen ist damit nicht beizukommen. Gute Nerven sind gefragt, aber nach wenigen Wochen schon werden Geruch und plötzlichen auftretenden schwarzen Fliegen wie der Rauch bei der Papstwahl ein gutes Zeichen senden: Sie haben die Umlaufbahn verlassen. Bis zum nächsten Herbst.

Labels:

6 Kommentare:

Am/um 3. Februar 2008 um 16:36 , Blogger hmaurich meinte...

Hallo Mario, tolle Seite, gratuliere!!
Wie kann ich Dein Blog abonnieren?
"Abonnieren" ist bei mir nicht verklinkt??

Gruß Hans-Martin

 
Am/um 5. Februar 2008 um 11:51 , Blogger Unknown meinte...

Hallo Hans-Martin, es müßte doch eigentlich funktionieren, wenn Du in der Zeile unter "Abonnieren" auf den Link Posts [Atom] klickst?

Gruß Simone

 
Am/um 5. Februar 2008 um 13:12 , Blogger hmaurich meinte...

...sorry, geht weder im angemeldeten, noch im Gast-"Zustand".

Gruß HM

 
Am/um 5. Februar 2008 um 19:25 , Blogger Unknown meinte...

... klappt es denn mit diesem Link:
http://landhausberater.blogspot.com/feeds/posts/default ?

 
Am/um 5. Februar 2008 um 20:38 , Blogger hmaurich meinte...

Nein, das ist der Link zum Atom-Format.

Ich denk mal, dass der Link noch aktiviert werden muss?

Habs jetzt mit dem IE und FireFox probiert...

 
Am/um 7. Februar 2008 um 22:34 , Blogger Mario Achsnick meinte...

Na aber endlich sieht es aus wie eine fette Diskussion! Ich versuche mal auf den richtigen Knopf zu drücken...

 

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite