MB Kern Landhausberatung
Willkommen im LandhausLandhaus suchenLandhaus findenLandhaus bewertenLandhaus bewirtschaftenPreiseKontaktLandhausblog
 

Samstag, 16. Juli 2011

Umtrieb


Still lag die Herde "Kodersdorfer" in der Mittagssonne und wärmte durch. Einige Ziegel hatten die Unruhe am Giebel bemerkt, aber konnte ein leises Schurren der Leiter wirklich aufschrecken? Zulange schon lebten sie frei auf diesem rotten Grund, um Furcht zu entwickeln. Zwar neigte sich der Dachstuhl bedenklich zur Seite, aber tat er dies nicht auch schon vor 40 Jahren, als sie den Platz von den vorher hier lagernden Verband freilebender Biberschwänze übernahmen? Also bitte, ruhig bleiben, weiter dösen...
Rasch werden die ersten Exemplare aus dem Verband gelöst und in aufnahmebereite Handschuhhände fallen gelassen. Ruhe und Bedacht ist der Schlüssel für den Treiber, selbst nicht vom Dach zu kippen und die Masse nicht ins Rutschen zu bringen.
Bald ist ein Viertel der Fläche im Transporter, wird unter der neuen Dachfläche abgelagert, die sie das nächste halbe Jahrhundert belegen werden.
Eine Aufregung! Werden auch die anderen kommen, neben wem werde ich die nächsten Jahre lagernd verbringen?
Wer hat es nicht geschafft? Die Firsten sind dabei! Wie wird der Blick sein, ich hoffe doch sehr auf einen Südhang!
Lange werden sie brauchen, bis alle wieder tiefentspannt dem Sonnenaufgang entgegen blinzeln ...

Labels:

0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite