MB Kern Landhausberatung
Willkommen im LandhausLandhaus suchenLandhaus findenLandhaus bewertenLandhaus bewirtschaftenPreiseKontaktLandhausblog
 

Freitag, 2. Juli 2010

Hitzeschild



Der Dachboden war als Wohnmöglichkeit beim Hausbau vor 150 Jahren nicht vorgesehen. Heute gewünschte Funktionen sollen intelligent eingepasst werden. Aber ob die Materialien, die gerade zur Hand sind, wirklich die Praxisprobe bestehen werden, werden erst die Nachbewohner erfahren können. Sehr neue Entwicklungen wie Dachfolien wurden in den zwei Jahrzehnten ihres Bestehens schon sehr modifiziert, um wenigstens den grössten Schäden innerhalb der zu gewährenden 5-Jahresfrist zu vermeiden. Wer tritt da hervor und weiss soviel, das er anderen raten könnte?
Geraten scheint, mit dem Material im System zu bleiben. Holzwolledämmung hat eine bessere Feuchtigkeitsaufnahme- und abgabe und dank der Masse auch einen besseren sommerlichen Wärmeschutz. Dank des reichlichen Einsatzes von Stützfasern ist das Klemmverhalten ordentlich, aber das Portionieren geht nicht so leicht wie gewohnt von der Hand.
Dafür muss man keine Angst um seine Lunge haben und kann den Kribbelfaktor auf der Haut anderen Reizen überlassen.

Labels:

0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite