MB Kern Landhausberatung
Willkommen im LandhausLandhaus suchenLandhaus findenLandhaus bewertenLandhaus bewirtschaftenPreiseKontaktLandhausblog
 

Sonntag, 10. Mai 2009

Wissensfackeln


Das Lesen gehört heute fest zum Landaufenthalt und gern kann es auch ein Buch sein.
Der Klassiker der Siedlerliteratur ist in Mitteleuropa natürlich John Seymour und seine Bibelversion. Nun gut, er hat sein Werk nur als "Das Grosse Buch" markiert, aber es geht darin schon um die Schöpfung eigener Welten. In diesem Kompendium vom "Leben auf dem Lande" traut der Autor dem Frischländler enorme Bewältigungskraft und Geschick auf allen bisher bekannten Feldern des Siedlungswesens zu, gern auf zwei kompakten Seiten pro Gewerk. Sicher ist diese Schrift für viele Neustarter auch heute eine Anregung, vom Träumen zum Handeln zu kommen. Auch um nach Jahren zurückschauend seine Naivität und Zuversicht zu loben, denn ohne den ersten Schritt gibt es ja nicht mal den halben Weg (oder so ähnlich).
Die damals utopisch klingenden Themen (autarke Kreisläufe, energetische Eigenversorgung und Nachhaltigkeit) sind durch die Wirtschaftsentwicklung nicht nur für Überlebenstrainer verdammt realistisch geworden.
Da es nur antiquarisch erhältlich scheint -zu unrealistischen Preisen- könnte eine Nachlese in den Umzugskisten der Ex-Aussteiger-Eltern richtig Geld sparen.

Labels:

0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite